© by dominatrix.zone 2020
dominatrix.zone

NEWS

Liebe Fetish-& BdSM-

Freunde

nur eine kleine Einführung

Es gibt solche und solche - eben auch unter den Dominas, Herrinnen oder auch Ladies. Auf diesen Seiten erwarten Euch Geschichten aller Couleur, von wahren Erlebnissen beeinflusst, wollen wir aufklären, damit diese Szene etwas ehrlicher wird! Überall können die Damen schöne Worte kaufen, um sich selbst oder auch andere in das ja gar so rechte Licht zu rücken! Aber hilft uns das weiter? Nein! Auf diesen Seiten ist alles ehrlich, keine Meinung gekauft und kein Text von jemandem vorgegeben oder gar korrekturgelesen! - eben ungeschminkt! Stärken/Schwächen, Begabung&Talent, Sauberkeit&Zuverlässigkeit, ……. Und nun wünsche ich viel Freude beim Lesen und wenn auch Ihr eine nette Anekdote, Geschichte oder Erfahrung mit einer der Damen mit uns teilen wollt, so immerzu: infos@dominatrix.zone Noch ein kurzer Nachsatz: Wir würden uns freuen, wenn uns möglichst viele SCHÖNE Geschichten und Begebenheiten zugetragen würden, denn was sich hinter „Lady P.“ so alles verbarg, hat uns die Laune doch ganz schön verhagelt und zeigt eben leider auf recht krasse Weise, dass manch negative Vorurteil über die Szene, vllt doch gar nicht so unbegründet ist!

BERLIN 2019´20

„Lady P.“ - und ihre Liebe

“Lady P.“, eine Latex-Dom von Berlin

Was, wenn das Herz einer Dom schreit und es wird nicht erhört? Nehmt Euch in Acht, wenn das gummierte Herz einer Latex-Koryphäe vor Liebe bebt! „Lady P. in Berlin“ Welche Rolle in diesem Spiel aus Lüge und Täuschung spielt wohl ein Lokal-Politiker & Geldgeber? (die Recherchen laufen) Nachdem uns heute 19.08.2020 weitere Informationen zugetragen wurden, weiten wir unsere Recherche aus und nehmen all die mit ins Boot, die von „Lady P.“ angegangen und über die schmutzige Dinge verbreitet wurden! Die kommenden Monate versprechen wirklich interessant zu werden! Überlegt Euch 2x, was ihr dieser „Lady P.“ anvertraut, denn diese „Lady“ ist eben keine und benutzt Eure „Geheimnisse“ vllt irgendwann auf schäbigste Weise gegen Euch! Ja besagte „Lady P.“ gibt sogar Eure intimsten Briefe an Fremde weiter! Noch etwas zum Kopfschütteln: Ein Rechtsanwalt, der wohl in Kontakt mit „Lady P.“ steht, hat sich wohl, weil er wohl verfallen ist oder vielleicht auch noch in ganz anderer Geschäftsbeziehung zu besagter „Lady P.“ steht, denn letztlich kann man zur Kontaktaufnahme bzgl der BDSM-Leistungen der „Lady P.“, lt Internetwerbung wohl auch die Kontaktdaten (!!!) des besagten RAes nutzen (!!!) - Stand 25.09.2020, „verselbständigt“ und ist wohl nun vollkommen verirrt, denn auch er suchte nun den Kontakt zur Familie des von „Lady P.“ auserkorenen Geliebten! Nachdem „Lady P.“ und besagter RA wohl auch vor der Schädigung von Kindern und Familien keinen Halt machen, werden die Ermittlungen nun wohl auch auf den Kanzleisitz besagten RAes in Bayern ausgeweitet! Nachtrag: wie sich nun zeigt, haben wir es wohl mit einer klassischen Prostituierten zu tun, die, wenn sie spürt, dass sie ihr Ziel nicht erreicht, wohl einfach nur schaden will! Wir werden dies alles beleuchten und dabei auch alle Kontakte einbeziehen, wie etwa besagten RA aus dem Raum Bayreuth/ Kulmbach oder auch ein 2ter „Herr“ (Unternehmer & lokalpolitisch Engagierter) aus Hoyerswerder, der wohl zumindest bis Jan´2020 noch an dem Studio der „Lady P.“ beteiligt war. Wir werden entsprechende Infos an die kommunale Presse leiten und auch selbst ermitteln! Eigentlich sollte der gerichtliche Weg leiten, aber bei derart vielen Verleumdungen, Beleidigungen, Täuschungen und sogar bewusst in Kauf genommener Schädigung von Kindern, muss man wohl andere Wege gehen und so wird die Strategie wohl nun (rechtlich zulässig) zu ändern sein! Erste Ergebnisse aus B, Hoyerswerda & Kulmbach! Heute 23.8. erreichte uns sehr aussagekräftiges Foto- & Film-Material der letzten Monate und ich darf Euch versichern, dass es noch richtig interessant wird!
dominatrix.zone
Übrigens: Wir geben jeder „Lady“, ja selbst einer „Lady P.“,die Chance, sich mit uns auszutauschen und Dinge geradezurücken, denn wir wollen niemandem Unrecht tun, selbst wenn diejenige sich wohl menschlich noch so schäbig und verwerflich verhält! Euch allen eine wundervolle bizarre Zeit
© by dominatrix.zone 2020
dominatrix.zone

NEWS

Liebe Fetish-& BdSM-

Freunde

nur eine kleine Einführung

Es gibt solche und solche - eben auch unter den Dominas, Herrinnen oder auch Ladies. Auf diesen Seiten erwarten Euch Geschichten aller Couleur, von wahren Erlebnissen beeinflusst, wollen wir aufklären, damit diese Szene etwas ehrlicher wird! Überall können die Damen schöne Worte kaufen, um sich selbst oder auch andere in das ja gar so rechte Licht zu rücken! Aber hilft uns das weiter? Nein! Auf diesen Seiten ist alles ehrlich, keine Meinung gekauft und kein Text von jemandem vorgegeben oder gar korrekturgelesen! - eben ungeschminkt! Stärken/Schwächen, Begabung&Talent, Sauberkeit&Zuverlässigkeit, ……. Und nun wünsche ich viel Freude beim Lesen und wenn auch Ihr eine nette Anekdote, Geschichte oder Erfahrung mit einer der Damen mit uns teilen wollt, so immerzu: infos@dominatrix.zone Noch ein kurzer Nachsatz: Wir würden uns freuen, wenn uns möglichst viele SCHÖNE Geschichten und Begebenheiten zugetragen würden, denn was sich hinter „Lady P.“ so alles verbarg, hat uns die Laune doch ganz schön verhagelt und zeigt eben leider auf recht krasse Weise, dass manch negative Vorurteil über die Szene, vllt doch gar nicht so unbegründet ist!

BERLIN 2019´20

„Lady P.“ - und ihre Liebe

“Lady P.“, eine Latex-Dom von Berlin

Was, wenn das Herz einer Dom schreit und es wird nicht erhört? Nehmt Euch in Acht, wenn das gummierte Herz einer Latex- Koryphäe vor Liebe bebt! „Lady P. in Berlin“ Welche Rolle in diesem Spiel aus Lüge und Täuschung spielt wohl ein Lokal-Politiker & Geldgeber? (die Recherchen laufen) Nachdem uns heute 19.08.2020 weitere Informationen zugetragen wurden, weiten wir unsere Recherche aus und nehmen all die mit ins Boot, die von „Lady P.“ angegangen und über die schmutzige Dinge verbreitet wurden! Die kommenden Monate versprechen wirklich interessant zu werden! Überlegt Euch 2x, was ihr dieser „Lady P.“ anvertraut, denn diese „Lady“ ist eben keine und benutzt Eure „Geheimnisse“ vllt irgendwann auf schäbigste Weise gegen Euch! Ja besagte „Lady P.“ gibt sogar Eure intimsten Briefe an Fremde weiter! Noch etwas zum Kopfschütteln: Ein Rechtsanwalt, der wohl in Kontakt mit „Lady P.“ steht, hat sich wohl, weil er wohl verfallen ist oder vielleicht auch noch in ganz anderer Geschäftsbeziehung zu besagter „Lady P.“ steht, denn letztlich kann man zur Kontaktaufnahme bzgl der BDSM-Leistungen der „Lady P.“, lt Internetwerbung wohl auch die Kontaktdaten (!!!) des besagten RAes nutzen (!!!) - Stand 25.09.2020, „verselbständigt“ und ist wohl nun vollkommen verirrt, denn auch er suchte nun den Kontakt zur Familie des von „Lady P.“ auserkorenen Geliebten! Nachdem „Lady P.“ und besagter RA wohl auch vor der Schädigung von Kindern und Familien keinen Halt machen, werden die Ermittlungen nun wohl auch auf den Kanzleisitz besagten RAes in Bayern ausgeweitet! Nachtrag: wie sich nun zeigt, haben wir es wohl mit einer klassischen Prostituierten zu tun, die, wenn sie spürt, dass sie ihr Ziel nicht erreicht, wohl einfach nur schaden will! Wir werden dies alles beleuchten und dabei auch alle Kontakte einbeziehen, wie etwa besagten RA aus dem Raum Bayreuth/ Kulmbach oder auch ein 2ter „Herr“ (Unternehmer & lokalpolitisch Engagierter) aus Hoyerswerder, der wohl zumindest bis Jan´2020 noch an dem Studio der „Lady P.“ beteiligt war. Wir werden entsprechende Infos an die kommunale Presse leiten und auch selbst ermitteln! Eigentlich sollte der gerichtliche Weg leiten, aber bei derart vielen Verleumdungen, Beleidigungen, Täuschungen und sogar Betrügereien, muss man wohl andere Wege gehen und so wird die Strategie wohl nun (rechtlich zulässig) zu ändern sein! Erste Ergebnisse aus Berlin, Hoyerswerda & Kulmbach! Heute 23.8. erreichte uns sehr aussagekräftiges Foto- und Film- Material der letzten Monate und ich darf Euch versichern, dass es noch richtig interessant wird! Übrigens: Wir geben jeder „Lady“, ja selbst einer „Lady P.“, die Chance, sich mit uns auszutauschen und Dinge geradezurücken, denn wir wollen niemandem Unrecht tun, selbst wenn diejenige sich menschlich noch so schäbig und verwerflich verhält!
dominatrix.zone